NEUSIEDLERSEE-HÜGELLAND

  (3.572 ha)   Eine Regionsbezeichnung unter dem Motto “Gemischtes”: den Experten des österreichischen Weines gelingt es immer Kraut und Rüben in einen Topf zu schütten und das dann als der Weisheit letzter Schluss zu präsentieren. Besagtes Gebiet beinhaltet jedoch

Weiterlesen

Weinregionen und Typizität / Terroir

Eine Vision von Einst, die es heute fast nicht mehr gibt, geben kann. Ein faszinierendes Thema, denn der Trend zur Masse, zur Vereinheitlichung steht unserem Bemühen zur Individualität aus kleinen Strukturen entgegen. An Hand eines Beispiels: Mikroklimata sind kleine Regionen wie

Weiterlesen

Das Wunder von Kaanan – täglich im Supermarkt

Wie der individuelle, klein strukturierte Winzerweinbau stirbt. Traubenpreise von Qualität, 1.2 Euro Kilopreis aufwärts ergeben einen 3/4 Liter Wein um 1.60 Euro. Der geringste technische Kellerei-Einsatz von Pressen, Abbeeren, Tankraum, Filtrationsanlagen, Gärsteuerung, Mitarbeiterkosten 1.50 Euro, Füll, bzw. Verschließkosten ca 50

Weiterlesen

Wein über den Dächern von Wien

Einladung auf den Donauturm zu einem ungewöhnlichen Weinerlebnis Mittwoch, 7. Juni 2017 19.00 Uhr Einlass ab 18.30 Uhr Der Geschmack des Mittelalters? Ein Wein-Relikt aus der letzten großen Erderwärmungs-Periode von 900 bis 1300 n. Chr. – der Rotgipfler. Der sogenannte

Weiterlesen

“Königsast” – Was ist denn das?

Ein paar verwirrte Österreicher haben in der Thermenregion diese alte Sorte stehen. In der Welt der Bordeaux, Cabernet und Co Kenner ein Unfug. Aber ein Blick dahinter könnte eine wunderbare Welt kennenlernen lassen. Der “Königsast“ ist ein Relikt der Monarchie,

Weiterlesen