FETEASCÂ NEAGRÂ – DIE MÄDCHENTRAUBE

Eine einst im ungarischen Burgenland bestehende Rotwein-Hauptsorte, die „Rote Mädchentraube der Lejanka (Leanyka)“ in der Mundart. Gleich vorweg: ein österreichischer Winzer, Ing. Franz Ratz aus Rust hatte nicht nur diese Sorte aus alten Beständen über die Zeit gerettet, altersbedingt wurden

Weiterlesen

WEIN UND ESSEN

Wer passt zu wem? Hält man sich an die einfache Grundregel „weißer Wein zu hellem Fleisch und roter Wein zu dunklem Fleisch“, kann eigentlich nichts schief gehen. In der Fachliteratur gibt es allerdings hunderte Unterregeln und die Experten widersprechen sich

Weiterlesen

DIE KROT GFRESSN!

Geschichten aus dem Winzerleben… Der Lohdübel – ein Original aus K.! Die Winzerjacke, der Schurz, der unvermeidliche Hut und das vom Wind und Wetter (?) rot gefärbte Gesicht – ein liebenswürdiger alter, gestandener Winzer. Wie es der Zufall wollte, kam eine zweite

Weiterlesen

STREIFZUG: KALKSBURG

Wenig Bekanntes vom Wiener Wein Mit Kalksburg verbinden wir Weingenießer etwas, womit wir eigentlich nichts zu tun haben möchten, aber Kalksburg war auch einmal ein bedeutender Weinort. Kalksburg liegt am Rand des südlichen Wienerwalds. Der Name leitet sich von Chalbsperger

Weiterlesen

STREIFZUG: MAILBERG

    Viele Jahrhunderte lang war die Gemeinde Mailberg, die seit ehedem in einen malerischen Kessel eingebettet ist, und die im Bezirk Hollabrunn, im nördlichen Weinviertel liegt, ein weitum angesehener Ort. Das lag sowohl an der besonderen Historie als auch

Weiterlesen

HÀRSLEVELÜ – DIE LINDENBLÄTTRIGE

Ampelografische Beschreibung der Rebsorte Lindenblättriger nach Georg Paul Weiss Der Lindenblättrige war im Seenwinkel eine dominierende Sorte von hoher Qualität, denn nicht umsonst ist diese Sorte eine Grundlage des weltbekannte Tokayers. Nur aus heute nicht mehr näher erklärbaren Gründen bestimmten

Weiterlesen