built by nature gross

situla_von_kuffern-homp KUFFERN…WO IST DAS?

Bei Meidling im Tal – Gemeinde Stratzendorf. Der Ort ist vorgelagert dem Stift Göttweig. Hier befindet sich ein uraltes Weinanbaugebiet. Weinbau mit alter Geschichte.

In Kuffern lässt sich der Weinbau nicht weniger als 5000 Jahre zurück verfolgen. Schon seit der Keltenzeit wird in diesem Gebiet Wein kultiviert, weil dort Klima und Boden ideal dafür geeignet sind.

Es wurde in diesem Urweinbaugebiet schon vieles gefunden, wie zum Beispiel das Gärgefäß des Ossarner Kulturtypus um ca. 3000 vor Christus oder das Tonfass von St. Andrä in Traisen. In Kuffern wurde auch eine “Situla” aus der La-Tène Kultur ausgegraben. Eine Situla ist ein Weineimer aus der Zeit von 475 – 425 v. Chr.. Später nutzten auch die Römer (Kastell Favianus – Stützpunkt der Römer) diese herrlichen Lagen aus.

All diese Fundstätten liegen rund um Kuffern wo sich auch die Weingärten vom Weingut Steyer befinden. Hier findet man vieles was den Weinbau in der Jungsteinzeit in Österreich bezeugt. Mit den Möglichkeiten von Heute zu einem besonderen Erlebnis.

Das Weingut Steyrer schwebt jedoch nicht in der Geschichte, sondern nützt das besondere Kleinklima und die Böden für besondere Weine mit wunderbaren Noten. Steyrer Weine werden mit der Sorgfalt und den Möglichkeiten von Heute, in der Tradition der fast unendlichen Weinkultur dieses Gebietes gekeltert.

steyrer-bbn-wein DIE WEINE
Die Weine von Steyrer liegen außerhalb des Trends. Sie sind feinnervige, trinkfreudige, makellose und große Erlebnisse. Der Ruländer, eine fast ausgestorbene Bezeichnung für eine heimische Weinrebe findet sich unter dem heute gebräuchlichen Begriff Pinot Gris im Sortiment von Steyrer als vollreife Auslese. Dieser Wein hat nichts mit Süß-Schweren-Weinen zu tun. Der Duft und die Fülle ist in den vollreifen Noten eingebunden.

 


DER WEISSBURGUNDER

Weinbeschreibung:

Klassischer Burgunder, frischer duftiger Aromenreichtum – Walnuss, Haselnuss, sehr schmelzig, cremig, am Gaumen saftig mit strukturierter Mineralik, die gut eingebettete kräftige Säure beschert.

Im Abgang einen langen Trinkspaß! Dieser Wein hat ein enormes Potenzial.

Analysen:
Alkohol:13 % Vol.
Säure: 6,9 g/l
Restzucker: 4,9 g/l – trocken

 

Preis: EUR 9,50,-

steyrerhelgewoell502_660 FAM .STEYRER ÜBER SICH:
“Seit 1987 haben wir uns auf die Vinifizierung aromatischer, sortenreiner Weine spezialisiert, die den Geschmack unserer Region und den typischen Charakter unseres Betriebes widerspiegeln. Im Familienverband werden die Weingartenflächen nach den Richtlinien der integrierten Produktion bewirtschaftet. Unsere Qualitätsziele liegen hoch. Wir sind der Ansicht, dass die Erhaltung des natürlichen Lebensraumes und der Schutz der Umwelt bei der Weinproduktion eine wesentliche Rolle spielen. Wir stehen für Weine, die überzeugen: sauber in ihrer Stilistik, makellos in ihrer Struktur, aromatisch im Geschmack.”

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.